Am vergangenen Wochenende kämpften die Meisterschaftsspieler des ATSV Ternitz um den heiß begehrten Titel des Vereinsmeisters 2015. Aufgrund des Fehlens des oftmaligen Vereinsmeisters Gerold Zwickl und den verletzungsbedingten Absagen von Gerhard Ruhs, Max Motsch und Philipp Geissler gab es mit Elmar Jakusch einen neuen Topgesetzten. Bei den Damen wirkte sich das Fehlen von Julia Stickler auch auf die Meldungen der weiteren Damen aus - es kam kein Bewerb zustande.

Die 1. McDonald's Mannschaftsmeisterschaften der Jugend im Kreis Süd sind dieses Wochenende in Teints über die Bühne gegangen. Drei Tage voll mit guten Tennis und motivierten Jugendlichen sind vorbei - wir gratulieren in der U13 dem TC Neunkirchen und in der U15 und der U17 dem UTC BH Wr. Neustadt zum Sieg. Fotos gibt es hier...

 

Von 18.-23.8 fand heuer erstmals wieder ein großes Kreis-Tennisturnier statt – das 1. BAUMIT Stahlstadtopen des ATSV Ternitz. Das Turnier wurde von einer jungen und motivierten Crew unter der Leitung von Gerhard Ruhs, Tom Steger und Julia Stickler organisiert und vor allem durch Baumit Wopfinger, Schoeller Bleckmann und der Stadtgemeinde Ternitz unterstützt.

Mit mehr als 100 Nennungen war die erste Auflage auf der Anlage des ATSV Ternitz ein voller Erfolg. In gleich 8 Bewerben wurde um Pokale und Gutscheine bzw. Sachpreise gekämpft. Im Herren ITN 2,5 Bewerb gab es ein durchwegs überraschendes Finale – denn im Halbfinale setzten sich sowohl Stefan Windbacher vom ESV Glognitz (gegen Markus Kallinger) als auch Jakob Schabauer vom TC Neunkirchen (gegen Andi Szabados) überraschend durch. In einem knappen Finale setzte sich dann der Neunkirchner Schabauer durch. Der Herren ITN 5,0 Bewerb sah ein weniger überraschendes Finale zwischen Alfred Wenzl (Elodrado Payerbach) und Alex Varga (UTC Mollram) – der Sieger war hier nach der Setzung mit Fredi Wenzl allerdings doch überraschend. Bei den Damen gab es einen Favoritensieg von Hannah Mosbacher (Theresienfeld) über die Aspangerin Babsi Binder. Im Herren- bzw. Damendoppel gab es ebenso Favoritensiege – die Topgesetzten Patrick Hecher/Gerald Birnbauer (UTC Aspang) setzten sich ebenso durch wie auch Uschi Mosbacher und Patricia Kallinger (Theresienfeld) bei den Damen. Beim Mixed Doppel errangen die an 2 gesetzten Julia Stickler (Ternitz) und Patrick Hecher den Sieg – sie behielten in einem Drei-Satz-Krimi im Finale Binder/Birnbauer die Oberhand, wobei Binder/Birnbauer im Halbfinale die topgesetzte Paarung eliminierte.

In den Hoffnungsbewerben der Verlierer der ersten Runde gab es bei den Damen einen Sieg von Sophie Hohaus aus Aspang und Markus Knöbelreiter aus Mollram.

Die Organisatoren möchten sich auch auf diesem Weg bei den Sponsoren bedanken und freuen sich auf eine Wiederholung im Jahr 2016! 

   

Kommende Events  

   

Unsere Sponsoren  

SponsorenZugeschnitten.png
   

Wetter  

 
   

Downloads  

   

Facebook  

   
© by Gerhard RUHS (Based on ALLROUNDER)